Daten­schutz­be­stim­mun­gen

Nutzung unserer Inter­net­sei­te in Bezug auf den Daten­schutz

Durch die Nutzung dieser Inter­net­sei­te erhalten Besucher Infor­ma­tio­nen zu den Akti­vi­tä­ten und Produkten des Unter­neh­mens. Die verovis GmbH wendet auf alle per­sön­li­chen Daten, die mit dem Aufrufen dieser Webseite und allen Geschäfts­be­zie­hun­gen zusam­men­hän­gen, die Prin­zi­pi­en des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG) an.

Der Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re und per­sön­li­chen Daten bei der Nutzung unserer Inter­net­sei­te ist uns wichtig.

Die nach­fol­gen­de Daten­schutz­er­klä­rung gibt Ihnen Auf­schluss darüber, wie wir diesen Daten­schutz gewähr­leis­ten und welche Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

 

Daten­schutz: Per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und Modalität der Daten­ver­ar­bei­tung

Die erfassten Daten werden aus­schließ­lich zum Aufbau/zur Ver­wal­tung der Ver­trags­be­zie­hung zwischen Ihnen und der verovis GmbH genutzt (dazu gehören bei­spiels­wei­se die Erfassung von vor­ver­trag­li­chen Ein­zel­hei­ten, Erfüllung von ver­trag­li­chen Anfor­de­run­gen und Durch­füh­rung von ver­trag­lich fest­ge­leg­ten Aktionen sowie admi­nis­tra­ti­ve und betrieb­li­che For­ma­li­tä­ten in Zusam­men­hang mit diesem Vertrag etc.) oder um Ihre spe­zi­fi­schen Anfor­de­run­gen zu erfüllen.

Ihre per­sön­li­chen Daten dürfen nur mit Ihrer aus­drück­li­chen Zustim­mung zu Kom­mu­ni­ka­ti­ons­zwe­cken, so u.a. auch zur Kom­mu­ni­ka­ti­on per E‑Mail, oder zu Werbe- oder Mar­ke­ting­zwe­cken verwendet werden (z. B. für Ein­la­dun­gen zu Ver­an­stal­tun­gen, Webinaren oder für andere spe­zi­fi­sche Marketing-Akti­vi­tä­ten bzw. zur Mit­tei­lung von Neu­ig­kei­ten rund um verovis). Ihre per­sön­li­chen Daten werden sowohl manuell als auch mit com­pu­te­ri­sier­ten, elek­tro­ni­schen lokalen und globalen Systemen durch unsere ent­spre­chend auto­ri­sier­ten Mit­ar­bei­ter sowie Dienst­leis­ter und gemäß den Ver­trau­lich­keits- und Sicher­heits­vor­schrif­ten der aktuellen Gesetz­ge­bung ver­ar­bei­tet. Die erfassten Daten werden nicht länger gespei­chert und ver­ar­bei­tet als für die oben genannten Zwecke erfor­der­lich oder gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist.

Im ersten Abschnitt unten genannten per­sön­li­chen Daten werden von uns zu den auf­ge­führ­ten Zwecken erhoben. Die Ver­ar­bei­tung der Daten zu den in im zweiten Abschnitt genannten Zwecken ist dagegen – wie von der aktuellen Gesetz­ge­bung aus­drück­lich vor­ge­schrie­ben – optional.

Eine Ver­wen­dung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten dient aus­schließ­lich diesen Zwecken es sei denn, die Daten werden für ein recht­li­ches Verfahren benötigt. Es kann für die erwähnten Fälle erfor­der­lich sein, dass die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an andere verovis-Gesell­schaf­ten, Dienst­leis­tungs­part­ner von verovis oder an die zustän­di­gen Behörden in Länder innerhalb und außerhalb der EU über­mit­telt werden, in denen kein gleich­wer­ti­ges Daten­schutz­ni­veau besteht. Wir weisen darauf hin, dass verovis die von der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on ver­fass­ten EU-Stan­dard­ver­trä­ge abge­schlos­sen hat, um eine adäquate und sichere Ver­ar­bei­tung und Spei­che­rung der Daten zu gewähr­leis­ten.

Ent­spre­chend anwend­ba­rem Recht können Betrof­fe­ne Anspruch auf Auskunft, Löschung, Sperrung und Berich­ti­gung ihrer Daten, bzw. wenn sie Fragen haben, uns unter der verovis – Fir­men­adres­se oder an datenschutz@verovis.com kon­tak­tie­ren.

 

Wer­be­ein­wil­li­gung

Mit Absenden unserer Formulare erklären Sie sich damit ein­ver­stan­den, dass die verovis GmbH Ihnen per E‑Mail, Brief oder tele­fo­nisch über ihre Bera­tungs­leis­tun­gen, Produkte und Ver­an­stal­tun­gen infor­mie­ren darf. verovis wird Ihre Daten aus­schließ­lich zu diesem Zweck nutzen. Sie stimmen zu, dass ihre Daten gege­be­nen­falls auch durch einen externen Dienst­leis­ter mit Hauptsitz in den USA ver­ar­bei­tet werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie ihre Ein­wil­li­gung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wider­ru­fen können. Dies können Sie sowohl elek­tro­nisch als auch per Brief an die verovis GmbH ver­an­las­sen. Es gelten die Daten­schutz­be­stim­mun­gen der verovis GmbH.

 

Kom­mu­ni­ka­ti­on, Wei­ter­ga­be und Sperrung bzw. Löschung von Daten

Die ver­ar­bei­te­ten per­sön­li­chen Daten können – ebenfalls zum Zweck der oben genannten Ziele – unseren Geschäfts­part­nern und/oder externen Dritten mit­ge­teilt werden, die von uns aus­drück­lich auto­ri­siert wurden und spe­zi­fi­sche Aufgaben im Namen der verovis GmbH erfüllen (z. B. Bilan­zie­rung und Finanz­be­richt­erstat­tung, Steuer- und Ver­si­che­rungs­for­ma­li­tä­ten, Versenden von Kor­re­spon­denz, Ver­wal­tung von Zah­lung­sein- und ‑ausgängen etc.). Ebenso können sie an Regie­rungs­be­hör­den zur Erfüllung von insti­tu­tio­nel­len Aufgaben und – anonym – zu sta­tis­ti­schen Zwecken wei­ter­ge­ge­ben werden.

Im Rahmen des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes haben Sie jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berich­ti­gung, Sperrung oder Löschung Ihrer gespei­cher­ten Daten. Sofern der Löschung gesetz­li­che, ver­trag­li­che, handels- bzw. steu­er­recht­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten oder Gründe ent­ge­gen­ste­hen, erfolgt anstelle einer Löschung eine Sperrung Ihrer Daten.

 

Externe Links und fremde Inhalte

Die Inhalte dieser Inter­net­sei­te wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch über­neh­men wir keine Garantie für Aktua­li­tät und Voll­stän­dig­keit. Ver­ant­wort­lich sind wir nur für eigene Inhalte, nicht aber für fremde Inhalte. Für wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen finden Sie bei uns zahl­rei­che Links, die auf Webseiten Dritter verweisen.

Alle externen Links haben wir auf rechts­wid­ri­ge Inhalte überprüft und zum jewei­li­gen Zeitpunkt waren solche nicht erkennbar. Bezüglich fremder Inhalte besteht keine all­ge­mei­ne Über­wa­chungs- und Prü­fungs­pflicht. Bei Kenntnis rechts­wid­ri­ger Inhalte über­prü­fen wir diese sofort und werden sie gege­be­nen­falls unver­züg­lich entfernen. Wir über­neh­men keine Gewähr für die Inhalte und den Daten­schutz anderer Inter­net­sei­ten, die Sie über einen auf unserer Seite befind­li­chen Link aufrufen.

 

Ver­wen­dung von Cookies, Java­Script-Codes und externen Diensten

Wir, die verovis GmbH verwenden Java­Script-Cookies und ‑Codes, um die Inte­gri­tät des Regis­trie­rungs­pro­zes­ses zu gewähr­leis­ten und die Inter­net­sei­te zu per­so­na­li­sie­ren. Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Textdatei, die von einem Web-Server auf Ihrer Fest­plat­te abgelegt wird. Cookies können nicht dazu verwendet werden, Programme aus­zu­füh­ren oder Viren an den Computer des Benutzers zu senden.

Cookies werden einmalig vergeben und sind daher aus­schließ­lich dem jewei­li­gen Benutzer zuge­ord­net. Zudem können sie nur vom Web-Server der ent­spre­chen­den Domäne gelesen werden, der sie gesendet hat. Einer der Haupt­zwe­cke von Cookies besteht darin, dem Benutzer Zeit zu sparen. Wenn Sie eine Inter­net­sei­te besuchen oder z. B. per­so­na­li­sie­ren, dann ermög­licht ein Cookie es der auf­ge­such­ten Inter­net­sei­te, bei Ihrem nächsten Besuch spe­zi­fi­sche Benut­zer­in­for­ma­tio­nen erneut abzurufen.

Pro­fil­bil­der von Gravatar: Wir setzen innerhalb unseres Online­an­ge­bo­tes und ins­be­son­de­re im Blog den Dienst Gravatar ein.

Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Pro­fil­bil­der und ihre E‑Mail-Adressen hin­ter­le­gen können. Wenn Nutzer mit der jewei­li­gen E‑Mail-Adresse auf anderen Online­prä­sen­zen (vor allem in Blogs) Beiträge oder Kom­men­ta­re hin­ter­las­sen, können deren Pro­fil­bil­der neben den Beiträgen oder Kom­men­ta­ren dar­ge­stellt werden. Hierzu wird die von den Nutzern mit­ge­teil­te E‑Mail-Adresse an Gravatar zwecks Prüfung, ob zu ihr ein Profil gespei­chert ist, ver­schlüs­selt über­mit­telt. Dies ist der einzige Zweck der Über­mitt­lung der E‑Mail-Adresse. Sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht.

Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage unserer berech­tig­ten Inter­es­sen, da wir mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kom­men­tar­ver­fas­sern die Mög­lich­keit bieten, ihre Beiträge mit einem Pro­fil­bild zu per­so­na­li­sie­ren.

Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kom­mu­ni­ka­ti­on zwischen einem Browser und einem Online­ser­vice notwendig ist.

Wenn Nutzer nicht möchten, dass ein mit ihrer E‑Mail-Adresse bei Gravatar ver­knüpf­tes Benut­zer­bild in den Kom­men­ta­ren erscheint, sollten sie zum Kom­men­tie­ren eine E‑Mail-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hin­ter­legt ist. Wir weisen ferner darauf hin, dass es auch möglich ist eine anonyme oder gar keine E‑Mail-Adresse zu verwenden, falls die Nutzer nicht wünschen, dass die eigene E‑Mail-Adresse an Gravatar über­sen­det wird. Nutzer können die Über­tra­gung der Daten komplett ver­hin­dern, indem sie unser Kom­men­tar­sys­tem nicht nutzen.

Twitter

Auf unseren Seiten sind Funk­tio­nen des Dienstes Twitter ein­ge­bun­den. Diese Funk­tio­nen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter über­tra­gen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Infor­ma­tio­nen hierzu finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Twitter.

Ihre Daten­schutz­ein­stel­lun­gen bei Twitter können Sie in den Konto-Ein­stel­lun­gen ändern.

 

Bereit­stel­lung von per­so­na­li­sier­ten Inhalten

Die Ver­wen­dung von Cookies ermög­licht es, dem Benutzer/Besucher per­so­na­li­sier­te Inhalte bereit­zu­stel­len und macht den Besuch der Inter­net­sei­te einfacher für ihn. Beim nächsten Aufruf der Inter­net­sei­te können die zuvor bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen wie­der­her­ge­stellt werden, um die Ver­wen­dung von per­so­na­li­sier­ten Funk­tio­nen zu ver­ein­fa­chen. Wenn Sie der Ver­wen­dung von Cookies nicht zustimmen, können Sie diese deak­ti­vie­ren. Befolgen Sie hierzu die Anwei­sun­gen des Browser-Her­stel­lers. Nähere Infor­ma­tio­nen zu diesen Funk­tio­nen finden Sie in der Anleitung in Ihrem Browser oder hier unter dem Punkt Cookie-Ver­wal­tung. Wenn Sie ent­schei­den, Cookies abzu­leh­nen oder sie aus dem Cache zu entfernen, kann es sein, dass Sie die von der Inter­net­sei­te ange­bo­te­nen inter­ak­ti­ven Funk­tio­nen nicht länger nutzen können.

 

Cookie Ver­wal­tung

Benutzer können durch die ent­spre­chen­den Ein­stel­lun­gen in ihrem Browser ent­schei­den, ob sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Achtung: Wenn Sie tech­ni­sche Cookies ganz oder teilweise deak­ti­vie­ren, können Sie die für regis­trier­te Benutzer reser­vier­ten Internet-Funk­tio­nen mög­li­cher­wei­se nicht mehr voll­um­fäng­lich nutzen. Öffent­li­che Inhalte stehen jedoch auch nach Deak­ti­vie­rung der Cookies weiterhin voll­stän­dig zur Verfügung. Wenn Sie die Dritt­an­bie­ter-Cookies deak­ti­vie­ren, wirkt sich dies in keiner Weise negativ auf das Browsen aus. Für ver­schie­de­ne Inter­net­sei­ten und soge­nann­te Web Apps können Sie spe­zi­fi­sche Ein­stel­lun­gen vornehmen. Außerdem erlauben die besten Browser es Ihnen, ver­schie­de­ne Ein­stel­lun­gen für Cookies von Erst­an­bie­tern und Cookies von Dritt­an­bie­tern vor­zu­neh­men. Im Internet Explorer rufen Sie z. B. über Extras ->Inter­net­op­tio­nen -> Daten­schutz ein Fenster auf, in dem Sie festlegen können, ob und welche der ver­schie­de­nen Cookies Sie annehmen möchten. Außerdem können Sie sie hier auch löschen.

 

Arten von Cookies

Cookies lassen sich je nach Merkmalen und der Art, wie sie verwendet werden, in drei Typen unter­tei­len:

  • Tech­ni­sche Cookies: Sie können wiederum unter­teilt werden in: Browser-Cookies, mit denen Sie unsere Inter­net­sei­te aufrufen und sie normal verwenden können; Analyse-Cookies, die vom Seiten-Betreiber genutzt werden, um die Anzahl der Besucher fest­zu­stel­len und wie sie die Inter­net­sei­te verwenden, und funk­tio­na­le Cookies, die es dem Benutzer ermög­li­chen, anhand einer Reihe von aus­ge­wähl­ten Kriterien auf der Inter­net­sei­te zu surfen, wodurch sich der Benut­zer­kom­fort erhöht.
  • Profiler-Cookies: Aufgabe dieser Cookies ist es, Benut­zer­pro­fi­le zu erstellen und aufgrund der vom Benutzer während des Surfens gezeigten Prä­fe­ren­zen Wer­be­nach­rich­ten an ihn zu senden.
  • Cookies von Dritt­an­bie­tern: Hierbei handelt es sich um Cookies, die von einer anderen Inter­net­sei­te, bei der es sich nicht um die Inter­net­sei­te handelt, die Sie gerade besuchen, auf Ihr Gerät geschrie­ben wurden. Der Begriff “Dritt­an­bie­ter” (Dritt­un­ter­neh­men) erläutert die Idee dahinter genauer, denn er bezieht sich auf die eigent­li­che Domäne oder Inter­net­sei­te, die die Cookies auf Ihrem Gerät speichert. Ein Cookie von einem Dritt­an­bie­ter kann dann erzeugt werden, wenn die von Ihnen auf­ge­ru­fe­ne Inter­net­sei­te mit anderen Internetseiten/Domänen verknüpft ist und Inhalte davon lädt. Allein dadurch, dass ein Inhalt wie z. B. die Wer­be­an­zei­ge einer anderen Seite auf der von Ihnen besuchte Inter­net­sei­te angezeigt wird, gestatten Sie dieser anderen Seite damit, einen Cookie auf Ihrem Gerät abzulegen.

 

Dritt­an­bie­ter-Cookies und Trans­pa­renz für Nutzer bei Google

Die Webseite www.verovis.com nutzt Google Analytics, einen Web-Ana­ly­se­dienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet so genannte “Cookies”, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und es ermög­li­chen, die Nutzung der Inter­net­sei­te durch die Besucher zu ana­ly­sie­ren. Die durch die Cookies erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihrer Nutzung der Webseite (inklusive Ihrer IP-Adresse) werden an die Google-Server in den USA gesendet und dort gespei­chert. Google verwendet diese Infor­ma­tio­nen, um Ihre Nutzung der Webseite zu verfolgen und zu unter­su­chen, für den Webseiten-Betreiber Berichte über die Akti­vi­tä­ten zu erstellen und andere mit der Webseiten-Aktivität und Inter­net­ver­wen­dung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen bereit­zu­stel­len. Google kann diese Infor­ma­tio­nen auch an Dritte wei­ter­lei­ten, wenn dies vom Gesetz so vor­ge­schrie­ben ist oder wenn diese Dritt­un­ter­neh­men die oben auf­ge­führ­ten Infor­ma­tio­nen im Namen von Google ver­ar­bei­ten. Google wird Ihre IP-Adresse mit keinerlei anderen Daten ver­knüp­fen, die Eigentum von Google sind. Sie können die Ver­wen­dung von Cookies ablehnen, indem Sie die ent­spre­chen­de Ein­stel­lung in Ihrem Browser wählen. Aller­dings können Sie dann mög­li­cher­wei­se nicht alle Funk­tio­nen dieser Inter­net­sei­te nutzen. Durch Ver­wen­dung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Ihre Daten von Google mit den oben genannten Mitteln zu den oben genannten Zwecken ver­ar­bei­tet werden. Google Analytics erfasst von Google authen­ti­fi­zier­te Iden­ti­fi­ka­to­ren, die mit den Google-Accounts der Benutzer verknüpft (und damit per­sön­li­che Daten) sind. Google Analytics verbindet diese Iden­ti­fi­ka­to­ren temporär mit den Google Analytics-Daten, um die Ziel­grup­pen zu unter­stüt­zen.

Google möchte noch größere Trans­pa­renz darüber schaffen, wie Daten in ihren Anzei­gen­pro­duk­ten verwendet werden. Google bittet Nutzer in der EU um die Berech­ti­gung, Daten zum Per­so­na­li­sie­ren von Werbung zu verwenden, und legt die Daten­nut­zung in Echtzeit offen. Dafür wurde die Funktion “Warum sehe ich diese Werbung?” ein­ge­führt. Auf privacy.google.com erläutern wir den Umgang mit Daten aus­führ­lich. Unter Mein Konto und Meine Akti­vi­tä­ten sehen Nutzer außerdem, welche Daten Google über sie erfasst. In den Ein­stel­lun­gen für Werbung kann die Ver­wen­dung von Daten für per­so­na­li­sier­te Werbung und für alle Wer­be­an­zei­gen, die von Google aus­ge­lie­fert werden, verwaltet werden. Dies umfasst auch Dou­ble­Click-Produkte.

Wenn Sie nähere Infor­ma­tio­nen zur Daten­schutz – Richt­li­nie von Google wünschen, klicken Sie bitte hier.

verovis GmbH nutzt außerdem folgende Dienste

  • Google AdWords Con­ver­si­on Tracking: Con­ver­si­on Tracking ist ein kos­ten­lo­ses, von Google ent­wi­ckel­tes Tool, das uns zeigt, was passiert, nachdem ein Benutzer auf unsere Wer­be­an­zei­gen geklickt hat.
  • Google AdWords Remar­ke­ting: Dieser Dienst ermög­licht es uns, all jene zu erreichen, die unsere Inter­net­sei­te zuvor schon einmal besucht haben. Unsere Wer­be­an­zei­gen können diesen Benutzern z. B. dann angezeigt werden, während sie auf anderen Seiten surfen, die Teil des Google Display Network sind, oder während sie in Google nach Begriffen suchen, die mit unseren Produkte verbunden sind.

Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Ober­flä­che verwaltet werden. Der Google Tool Manager imple­men­tiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies ein­ge­setzt und es werden keine per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deak­ti­vie­rung vor­ge­nom­men, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager imple­men­tiert werden.

Ver­wen­dung von Webfonts

Auf diesen Inter­net­sei­ten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. (“Google”). Die Ein­bin­dung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Ser­ver­auf­ruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server über­mit­telt, welche unserer Inter­net­sei­ten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des End­ge­rä­tes des Besuchers dieser Inter­net­sei­ten von Google gespei­chert. Nähere Infor­ma­tio­nen finden Sie in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Google, die Sie hier abrufen können:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

Nutzung von YouTube

Wir nutzen die Plattform YouTube.com, um eigene Videos ein­zu­stel­len und öffent­lich zugäng­lich zu machen. Bei YouTube handelt es sich um das Angebot eines nicht mit uns ver­bun­de­nen Dritten, nämlich der YouTube LLC.

Einige Inter­net­sei­ten unseres Angebotes enthalten Links bzw. Ver­knüp­fun­gen zu dem Angebot von YouTube. Generell gilt, dass wir für die Inhalte von Inter­net­sei­ten, auf die verlinkt wird, nicht ver­ant­wort­lich sind. Für den Fall, dass Sie einem Link auf YouTube folgen, weisen wir aber darauf hin, dass YouTube die Daten ihrer Nutzer (z.B. per­sön­li­che Infor­ma­tio­nen, IP-Adresse) ent­spre­chend ihrer eigenen Daten­ver­wen­dungs­richt­li­ni­en abspei­chert und für geschäft­li­che Zwecke nutzt.

Wir binden auf einigen unserer Inter­net­sei­ten auch bei YouTube gespei­cher­te Videos unmit­tel­bar ein. Bei dieser Ein­bin­dung werden in Teil­be­rei­chen eines Brow­ser­fens­ters Inhalte der YouTube Inter­net­sei­te abge­bil­det. Die YouTube-Videos werden jedoch erst durch geson­der­tes Anklicken abgerufen. Diese Technik wird auch „Framing“ genannt. Wenn Sie eine (Unter-)Seite unseres Inter­net­an­ge­bots aufrufen, auf der YouTube-Videos in dieser Form ein­ge­bun­den sind, wird eine Ver­bin­dung zu den YouTube-Servern her­ge­stellt und dabei der Inhalt durch Mit­tei­lung an Ihren Browser auf der Inter­net­sei­te dar­ge­stellt.

Die Ein­bin­dung von YouTube-Inhalten erfolgt nur im “erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus”. Diesen stellt YouTube selbst bereit und sichert damit zu, dass YouTube zunächst keine Cookies auf Ihrem Gerät speichert. Beim Aufruf der betref­fen­den Seiten werden aller­dings die IP-Adresse sowie die in Ziffer 4 genannten weiteren Daten über­tra­gen und so ins­be­son­de­re mit­ge­teilt, welche unserer Inter­net­sei­ten Sie besucht haben. Diese Infor­ma­ti­on lässt sich jedoch nicht Ihnen zuordnen, sofern Sie sich nicht vor dem Sei­ten­auf­ruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst (z. B. Google+) ange­mel­det haben bzw. dauerhaft ange­mel­det sind.

Sobald Sie die Wie­der­ga­be eines ein­ge­bun­de­nen Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube durch den erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus auf Ihrem Gerät nur Cookies, die keine per­sön­lich iden­ti­fi­zier­ba­ren Daten enthalten, es sei denn Sie sind aktuell bei einem Google-Dienst ange­mel­det. Diese Cookies lassen sich durch ent­spre­chen­de Brow­ser­ein­stel­lun­gen und ‑erwei­te­run­gen ver­hin­dern.

Adresse und Link zu den Daten­schutz­hin­wei­sen des Dritt­an­bie­ters:

Google/YouTube: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland – Daten­schutz­er­klä­rung:  https://policies.google.com/privacy

 

Dritt­an­bie­ter-Cookies bei Marketo

Unsere Inter­net­sei­te verwendet eine Marketing-Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­no­lo­gie (Marketo), um Daten zum Besu­cher­ver­hal­ten zu erfassen. Die Daten werden zu Marketing-Zwecken und zur Opti­mie­rung der Inter­net­sei­te erfasst. Einige Besu­cher­da­ten werden unter einer anonymen Besucher-ID gespei­chert und können zur Erstel­lung eines Nut­zungs­pro­fils verwendet werden. Zu diesem Zweck können Cookies ein­ge­setzt werden. Es besteht die Mög­lich­keit, diese Cookies zu nutzen, um den Browser eines Besuchers zu erkennen.

Die durch die Marketing-Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­no­lo­gie erfassten Daten werden nicht dazu genutzt, die Identität eines Webseiten-Besuchers fest­zu­stel­len und werden auch nicht mit per­sön­li­chen Daten zusam­men­ge­führt, die sich auf die Person beziehen, auf die die IP-Adresse verweist, es sei denn, der Besucher stimmt dem zu, indem er ein von Marketo bereit­ge­stell­tes Formular ausfüllt oder auf einen ent­spre­chen­den Link in einer E‑Mail klickt und damit seine Zustim­mung erteilt. Sobald der Benutzer zustimmt, indem er seinen Namen, E‑Mail-Adresse oder andere Infor­ma­tio­nen bereit­stellt, werden die IP-Adresse und die damit ver­knüpf­te Historie mit den neuen Infor­ma­tio­nen abge­gli­chen, um das Profil zu erstellen.

Diese Infor­ma­tio­nen werden nur von uns verwendet, um dem Besucher spe­zi­fi­sche Marketing-Infor­ma­tio­nen bereit­zu­stel­len. Wir teilen diese Infor­ma­tio­nen mit niemand anderem – aus­ge­nom­men Marketo, wo diese Infor­ma­tio­nen gespei­chert sind. Die Erfassung und Spei­che­rung von Daten kann für zukünf­ti­ge Dienst­leis­tun­gen jederzeit wider­ru­fen werden, indem Sie die Cookies von Marketo in Ihren Browser-Ein­stel­lun­gen blo­ckie­ren.

Wenn Sie nähere Infor­ma­tio­nen zur Daten­schutz – Richt­li­nie von Marketo wünschen, klicken Sie bitte hier.

 

Cookie – Dauer

Einige Cookies (Sit­zungs­coo­kies) bleiben nur so lange aktiv, bis der Browser geschlos­sen wird oder der Benutzer sich abmeldet. Manche Cookies bleiben nach dem Schließen des Browsers bestehen und stehen für spätere Besuche der Inter­net­sei­te durch den Benutzer zur Verfügung. Sie werden als “residente” oder “dau­er­haf­te” Cookies bezeich­net; die Dauer ihres Bestehens wird bei ihrer Erzeugung vom Server bestimmt. In einigen Fällen wird eine feste Frist vor­ge­ge­ben, in anderen Fällen ist die Dauer ander­wei­tig beschränkt.

 

News­let­ter

Bestellen Sie den von uns ange­bo­te­nen News­let­ter, benötigen wir von Ihnen nur eine gültige E‑Mail-Adresse. Nach der Anmeldung sendet Ihnen unser System eine E‑Mail mit einem Akti­vie­rungs-Link, womit Sie die Ein­tra­gung bestä­ti­gen. Damit gewähr­leis­ten wir, dass Sie tat­säch­lich der Inhaber der ange­ge­be­nen E‑Mail-Adresse sind und Sie mit dem Empfang des News­let­ters ein­ver­stan­den sind. Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der E‑Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des News­let­ters können Sie jederzeit wider­ru­fen.

 

Weitere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten stehen.

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Daten­schutz­er­klä­rung nicht beant­wor­ten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen wünschen, wenden Sie sich bitte an uns per E‑Mail.