Projekt Beschreibung

Die richtige Strategie und der Business Case für eine globale SAP S/4 HANA Trans­for­ma­ti­on

Pro­gramm­pla­nung, Soft­ware­aus­wahl und Business Case für eine globale S/4 HANA Trans­for­ma­ti­on

Branche:

Ener­gie­ver­sor­gung,

Handel und Logistik

Umsatz:

> 10 Mrd.

Leis­tun­gen:

Pro­gramm­pla­nung
S/4 HANA Business Case
Soft­ware­aus­wahl ERP
Soft­ware­aus­wahl CPM
Grob­kon­zept S/4 HANA

Aufgabe

Unser Kunde benötigte einen ver­sier­ten Blick von außen hin­sicht­lich Strategie und Imple­men­tie­rung einer Glo­bal­lö­sung zu ERP & CPM auf Basis von S/4 HANA. Das verovis Pro­jekt­set­up ebnet den Weg für rei­bungs­lo­ses Pro­jekt­ma­nage­ment unter Ein­bin­dung der Orga­ni­sa­ti­on über einen mehr­jäh­ri­gen Pro­jekt­zeit­raum hinweg.

Her­aus­for­de­rung des Kunden

Welche Grund­satz­ent­schei­dun­gen sollten getroffen werden, um den Pro­jekt­scope und die funk­tio­na­len Anfor­de­run­gen an eine Soft­ware­aus­wahl einer globalen ERP und CPM Lösung fest­zu­le­gen?

Welche Soft­ware­lö­sun­gen gibt es am Markt und welche Kriterien für die Aus­wahl­ent­schei­dung sind ein­schlä­gig?

Wie wird in einer hete­ro­ge­nen Orga­ni­sa­ti­on die Stan­dar­di­sie­rung der Accoun­ting & Con­trol­ling-Prozesse auf­ge­setzt?

Welchen Gover­nan­ce-Rahmen braucht ein mehr­jäh­ri­ges Stan­dar­di­sie­rungs- und Soft­ware­im­ple­men­tie­rungs­pro­jekt?

Wie können die Anfor­de­run­gen der Kun­den­or­ga­ni­sa­ti­on ent­schei­dungs­fä­hig auf­be­rei­tet werden und welche Lösungs­al­ter­na­ti­ven ergeben sich?

Warum verovis?

Auf Senio­ri­tät basie­ren­der Ansatz im Bera­tungs­team und somit lang­jäh­ri­ge Erfahrung in der Struk­tu­rie­rung von Trans­for­ma­ti­ons­pro­gram­men und der Soft­ware­aus­wahl sowie breite fachliche Better Practices

verovis ist das fehlende Mosa­ik­teil, welches die fach­li­chen Anfor­de­run­gen der Kunden und die Mög­lich­kei­ten einer Soft­ware­lö­sung zusam­men­führt

Messbarer Erfolg

Ent­schei­dungs­si­cher­heit durch umfas­sen­de Abstim­mung der Orga­ni­sa­ti­on hin­sicht­lich funk­tio­na­ler Anfor­de­run­gen und getrof­fe­ner Leit­plan­ken für das Projekt (orga­ni­sa­to­risch, inhalt­lich, pro­zes­su­al)

Pro­jekt­team konnte sich im Nachgang gezielt auf das Projekt vor­be­rei­ten

Ganz­heit­li­che Ent­schei­dungs­vor­la­ge zum Programm inkl. Business Case, Change Manage­ment Ansatz, Risiko-Manage­ment etc.

Ihr Ansprech­part­ner für Orga­niz­a­ti­on & Trans­for­ma­ti­on

Beratung ver­ein­ba­ren
Bernd Trautwein
Bernd TrautweinManaging Partner
Your Content Goes Here
zu den refe­ren­zen