SAP Cloud Analytics stellt eine neue Genera­ti­on der Planung in der Cloud dar. Die Finanz­pla­nung und Finanz­ana­ly­se für End­an­wen­der wird ver­ein­facht, während die Kom­ple­xi­tät der Pla­nungs­pro­zes­se und Berichts­er­stel­lung sinkt.

Eine Lösung, zwei Modelle

In der SAP Analytics Cloud werden in einem Modell die Geschäfts­da­ten eines Unter­neh­mens oder einer Orga­ni­sa­ti­on dar­ge­stellt und für die weitere Analyse und Visua­li­sie­rung vor­be­rei­tet. Bei der Vor­be­rei­tung besteht die Mög­lich­keit die Daten zu berei­ni­gen, zu ver­bes­sern, Formeln hin­zu­zu­fü­gen und z.B. Einheiten fest­zu­le­gen. Das Modell ist die Basis für die Daten­ex­plo­ra­ti­on.

SAP Analytics Cloud stellt zwei Modelle zur Verfügung: das Pla­nungs­mo­dell und das Ana­ly­se­mo­dell, die einfach und flexibel aus On-Premise oder Cloud Daten­quel­len heraus ent­wi­ckelt werden können.

Das Ana­ly­ti­sche Modell

Im Ana­ly­ti­schen Modell besteht die Mög­lich­keit, Daten zu berei­ni­gen und für soge­nann­te Stories vor­zu­be­rei­ten. Stories sind – ver­ein­facht gesagt – Berichte (Reports) im klas­si­schen Sinne. In diesen Stories werden Daten u.a. anhand von Dia­gram­men und Tabellen und weiteren Objekten dar­ge­stellt, um bei­spiels­wei­se Plandaten besser ana­ly­sie­ren zu können und diese mit Hilfe moderner visueller Mittel mit Ist-Daten ver­gleich­bar zu machen.

Zusätz­lich, im Sinne eines Self-Service-Ansatzes, können Berech­nun­gen erstellt, aber auch Daten mit geo­gra­fi­schen Infor­ma­tio­nen ange­rei­chert werden (z.B. Längen- und Brei­ten­gra­de), um einen schnellen visuellen Überblick über die Ver­kaufs­leis­tung von Ländern anhand von KPIs zu geben. Außerdem lassen sich Kenn­zah­len und Merkmale indi­vi­du­ell defi­nie­ren und hier­ar­chi­sche Bezie­hun­gen ein­rich­ten.

Das ana­ly­ti­sche Modell eröffnet bei­spiels­wei­se in einer Sales Story die Mög­lich­keit, die besten Ver­kaufs­zei­ten zu ana­ly­sie­ren und somit bessere Ent­schei­dun­gen für die Zukunft zu treffen, indem z.B. neue Wer­be­ak­tio­nen gestartet oder bestehen­de Produkte wei­ter­ent­wi­ckelt werden.

Das Pla­nungs­mo­dell

Um den Benutzern einen schnellen Start in den Pla­nungs­pro­zess zu ermög­li­chen, ist das Pla­nungs­mo­dell in der SAP Analytics Cloud mit vielen Funk­tio­nen aus­ge­stat­tet, die aber an den Kunden angepasst werden können. Das Pla­nungs­mo­dell unter­stützt von Haus aus eine Ver­sio­nie­rung und ist mit den Dimen­sio­nen Zeit und Werttypen (z.B. Ist, Budget und Forecast) vor­kon­fi­gu­riert. Es bietet auch die Mög­lich­keit, Berech­ti­gun­gen auf Modell- und Dimen­si­ons­ebe­ne zu erstellen. Im Pla­nungs­mo­dell sind die Funk­tio­na­li­tä­ten des Ana­ly­ti­schen Modells immer inbe­grif­fen. Darüber hinaus stehen Benutzern im Pla­nungs­mo­dell folgende Funk­tio­na­li­tä­ten zur Verfügung:

  • Das Erstellen von eigenen Versionen, die erst nach Freigabe ver­öf­fent­licht werden können.
  • Das Eingeben von Daten in ein exis­tie­ren­des Pla­nungs­mo­dell.
  • Ver­wen­dung von Ver­tei­lungs- und Zuord­nungs­funk­tio­nen sowie Allo­ka­tio­nen.
  • Erstel­lung von Wer­te­trei­ber­bäu­men, um Prognosen basierend auf ver­schie­de­nen Szenarien durch­füh­ren zu können.
  • Ver­wen­dung von soge­nann­ten „Data Actions“, die kun­den­in­di­vi­du­el­les Coding ermög­li­chen, um z.B. eine Cash-Flow Planung ausführen zu können.
  • Mit dem Pla­nungs­mo­dell besteht die Mög­lich­keit, nicht nur die Unter­neh­mens­da­ten in den Stories anzeigen zu lassen, sondern auch Bud­get­ein­tei­lung, Umsatz­pro­gno­sen und “Was-wäre-wenn”-Analysen durch­zu­füh­ren.

Lizen­zie­rung

Sowohl das Ana­ly­se­mo­dell als auch das Pla­nungs­mo­dell erfordern jeweils eine separate Lizen­sie­rung. Je nach geschäft­li­chen Anfor­de­run­gen stellt sich heraus, welches Modell das passende bzw. relevante ist.

Durch die regel­mä­ßi­gen auto­ma­ti­schen Updates bietet SAP den Kunden ständige Inno­va­tio­nen in den Bereichen Business Intel­li­gence, Pre­dic­ti­ve und Planung und stellt auch viel Content mit End-to-End Geschäfts­sze­na­ri­en für bestimmte Branchen zur Verfügung.  Außerdem pro­fi­tie­ren SAP Analytics Cloud Kunden nicht nur von der nahtlosen SAP On-Premise und Cloud Inte­gra­ti­on sondern auch von Inte­gra­ti­on von Cloud Anwen­dun­gen wie z.B. SAP Concur und Suc­cess­fac­tors.