Tagetik Konso­li­dierung & Planung

Bild Tagetik Konso­li­dierung & Planung

Tagetik über den Tellerrand betrachtet – Konso­li­dierung & Planung

Tagetik ist eine klas­sische Corporate-Perfor­mance-Management-Lösung, die primär für Planung, Fore­casting, Konso­li­dierung und das jeweils zuge­hörige Reporting genutzt wird. Doch auch abseits der “tradi­tio­nellen” Diszi­plinen lässt sich Tagetik effi­zi­enz­stei­gernd einsetzen – zum Beispiel bei der Stun­den­er­fassung oder in Form einer Reise­kosten-Schnitt­stelle. Gerne infor­mieren wir Sie hier über die allge­meinen Tagetik-Diszi­plinen und die Chancen, die Tagetik über die Konso­li­dierung & Planung hinaus bei den genannten Beispielen bietet. 

Tagetik zur Konso­lo­dierung & Planung im klas­si­schen CPM (Corporate Perfor­mance Management) und in weiteren Anwendungsfeldern

Grund­sätzlich geht es bei dem Einsatz von Tagetik um die Stei­gerung der internen Effizienz bzw. der Opti­mierung des Corporate Perfo­mance Manage­ments. Klas­sische CPM-Diszi­plinen, in denen Tagetik unter anderem zur Konso­li­dierung und Planung angewandt werden kann, sind:

  • Workflow Management
  • Inte­grated Reporting
  • Budgeting
  • Disclosure Management
  • Treasury Management
  • Fore­casting.

Doch auch in den Anwen­dungs­feldern der Projekt­steuerung, der Zeit­er­fassung, der Reise­kos­ten­ver­waltung und des Masterdata Manage­ments kann Sie Tagetik unter­stützen, um Ihre Prozesse zu optimieren.

Möchten auch Sie neue Wege mit Tagetik beschreiten? Dann kontak­tieren Sie uns und profi­tieren Sie von unserem breit gefä­cherten Know-how sowie unseren umfas­senden Erfahrungen!

Stun­den­er­fassung mithilfe von Tagetik

Im Rahmen unserer Tätigkeit haben wir bereits eine Lösung für die tages­genaue Zeit- bzw. Stun­den­er­fassung mit Tagetik entwi­ckelt. Unser Auftrag­geber nutzte die Software bereits zur Konso­li­dierung und Planung sowie als Reporting-Plattform und wünschte sich, zusätz­liche (System-)Schnittstellen zu inte­grieren, um so Zusatz­kosten einzusparen.

Unsere Entwicklung umfasste nach Abschluss der Imple­men­tierung eine Stun­den­er­fassung (auf Vertrau­ens­basis) mit folgenden Eckdaten:

  • tages­genaue Erfassung je Projekt/Kostenart pro Mitarbeiter
  • Vorgabe von Soll­stunden, indi­vi­duelle Vergabe von Arbeits­zeit­mo­dellen (z. B. Teilzeit) ist hierbei möglich
  • auto­ma­tische, mehrmals tägliche Verrechnung der Stunden und Aufteilung auf Über­stun­den­konten, Urlaubs­konten etc.
  • Kalen­der­wochen- bzw. monats­ge­naues Reporting
  • viel­fältige Weiter­ver­wendung der Daten für Profi­ta­bi­li­täts­be­trachtung, Auslas­tungs­re­porting, Perso­nal­kos­ten­über­sichten etc.
  • Einsatz von Tagetik Web-Masken (ab Tagetik Version 5.0) ermög­lichen Erfassung direkt im Browser, inte­griert in ein Share­Point-Portal, es besteht kein Roll-out-Aufwand
  • hoher Auto­ma­ti­sie­rungsgrad – nach der Stun­den­eingabe ist keine weitere User-Inter­aktion notwendig.

Reise­kos­ten­schnitt­stelle und Verwaltung

Um mit Tagetik eine ganz­heit­liche Plattform für operative Reportings und Control­lings zu erhalten, haben wir auch eine Lösung entwi­ckelt, die eine Imple­men­tierung der Daten des SAP-Produkts Concur (zur Reise­kos­ten­er­fassung) ermög­licht. Mittels der flexiblen Tagetik-ETL-Funk­tio­na­lität wird das Daten­modell von Concur in das von Tagetik überführt. Dadurch ist ein inte­griertes, monats­ge­naues Reporting in Tagetik jederzeit ohne Einschrän­kungen möglich. Auch die Prüfung der Reisen (samt Belegen) und die Markierung des Bear­bei­tungs­stands ist so möglich.

Nach Abschluss der Imple­men­tierung können Sie folgende Funk­tionen nutzen:

  • Schnitt­stelle zwischen Tagetik und Concur
  • Daten können täglich nach Tagetik geladen werden
  • Daten können innerhalb des bestehenden Tagetik-Daten­mo­dells berichtet werden und z. B. mit Kosten-/Profit-Zahlen aus der Stun­den­er­fassung in Bezug gesetzt werden
  • Management der Reise­kosten-Auszahlung mittels trans­ak­tio­naler Einga­be­be­richte inklusive Trans­parenz über Auszah­lungs­stand/-höhe.

Fazit zu den Möglich­keiten von Tagetik über die klas­si­schen Diszi­plinen wie Konso­li­dierung & Planung hinaus

Die beiden Beispiele der Stun­den­er­fassung und der Reise­kos­ten­schnitt­stelle stehen stell­ver­tretend für die flexiblen Einsatz­mög­lich­keiten von Tagetik über den klas­si­schen CPM-Funk­tio­na­li­täts­be­reich hinaus. Durch die kreative (Neu-)Kombination von bestehenden Features (ETL-Schnitt­stelle, Web-Masken, MDX Skripte, Trans­ak­tionale Daten­eingabe etc.) lassen sich viel­fältige (Zusatz-)Anforderungen umsetzen, die es ermög­lichen, Tagetik auch auf opera­tiver Ebene als zentrale Plattform zu etablieren.

Kleinere und mittlere Unter­nehmen können so einen signi­fi­kanten Mehrwert aus Tagetik (und der erwor­benen Lizenzen) ziehen, der zusätzlich zur Konso­li­dierung und Planung positiv zur Unter­neh­mens­ef­fi­zienz beiträgt. Daraus ergibt sich – auch für kleinere Unter­nehmen – relativ schnell ein Business-Case.

Mit unserer viel­fäl­tigen Erfahrung aus erfolg­reich durch­ge­führten Tagetik-Projekten unter­stützen wir auch Sie dabei, das volle Potenzial von Tagetik auszu­nutzen und neue Wege zu beschreiten. Gerne stehen wir Ihnen bei der Konzeption und Umsetzung indi­vi­du­eller Lösungen zur Seite.

Gold-Microsoft-Partner-verovis

Sie brauchen eine klare CPM Strategie?

Hier erfahren Sie alles, was Sie über die Corporate Perfor­mance Management Strategie von verovis wissen müssen.

Zur CPM Strategie

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Bernd Trautwein,

Managing Partner

Insights

Nach oben