New Work Arbeitgeber 2021

verovis erhält das NEW WORK ARBEITGEBERSIEGEL 2021

Das von der NEW WORK SE und der Handelshochschule Leipzig entwickelte Siegel zeichnet Unternehmen aus, die ein mitarbeiterorientiertes Arbeitsumfeld schaffen. Das neue Siegel wird in diesem Jahr erstmals an Unternehmen verliehen, die die organisatorischen, technischen und kulturellen Voraussetzungen für ein vertrauensvolles Arbeitsumfeld schaffen, in dem Beschäftigte eigenverantwortlich zusammenarbeiten und ihre Potenziale frei entfalten können.
Kurzum: Das Siegel zeichnet Unternehmen aus, die New Work wirklich leben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir das NEW WORK ARBEITGEBERSIEGEL erhalten haben“

Das Siegel sowie die dazugehörigen Bewertungskriterien hat die NEW WORK SE (vormals XING SE) gemeinsam mit der renommierten Handelshochschule Leipzig (HHL) entwickelt. Es beurteilt New Work nach quantifizierbaren Kriterien und berücksichtigt die Dimensionen individuelle Weiterentwicklung, Transparenz und Wertschätzung, Führungsverhalten und Organisation sowie der Haltung im Unternehmen (nach qualitativen Maßstäben). In die Analyse sind dabei die Arbeitgeberperspektive – anhand der Auswertung eines umfangreichen Fragebogens – sowie die Perspektive der Mitarbeiter auf Basis verschiedener Daten der Plattform kununu (Kulturkompass, Unternehmensbewertungen) eingeflossen.

Höchste Qualitätsstandards: Handelshochschule Leipzig begleitet Qualifizierungsprozess

Das neue Siegel wird in diesem Jahr erstmals vergeben. Am Qualifizierungsprozess teilnehmen können Unternehmen aller Größenordnungen, die bereits verschiedene Facetten von New Work leben. Vergeben wird das Siegel nach einem Qualifizierungsprozess, den die Handelshochschule Leipzig (HHL) entwickelt hat und als unabhängiger, wissenschaftlicher Partner extern begleitet. Neben dem Siegel erhalten die Unternehmen jeweils einen detaillierten Abschlussreport, der auswertet, wie sie als Unternehmen in den verschiedenen Dimensionen abschneiden. „Das NEW WORK ARBEITGEBERSIEGEL belohnt Unternehmen für ihre unterschiedlichen Ansätze, eine Arbeitswelt zu schaffen, in der sich Menschen selbst verwirklichen und ihre Potenziale entfalten können. Es soll das geleistete Engagement von Unternehmen würdigen und sie dabei unterstützen, dieses auch zu zeigen“, so Kristina von Domarus, Director Partnerships bei der NEW WORK SE.

Weitere Infos zum Siegel

„Die Arbeitswelt befindet sich in einem strukturellen und kulturellen Wandel. New Work ist eine Art, diesem positiv zu begegnen und Leben und Arbeiten neu zu denken.“

Über die NEW WORK SE

Die NEW WORK SE engagiert sich mit ihren Marken, Services und Produkten für eine erfüllendere Arbeitswelt und schreibt damit das nächste Kapitel der Erfolgsgeschichte der früheren XING SE. Gegründet als professionelles Netzwerk openBC von Lars Hinrichs, erfolgte 2006 die Umbenennung in XING und 2019 in NEW WORK SE. Damit trägt das Unternehmen sein Engagement für eine bessere Arbeitswelt auch im Namen – als sichtbare Klammer aller Firmenaktivitäten. Das Unternehmen ist seit 2006 börsennotiert. Die NEW WORK SE hat ihren Hauptsitz in Hamburg und beschäftigt ihre insgesamt rund 1.900 Mitarbeiter an weiteren Standorten von München über Wien bis Porto.

Über die Handelshochschule Leipzig (HHL)

Die Handelshochschule Leipzig (HHL) ist eine der führenden Business Schools in Deutschland und der Welt. Sie ist eine universitäre private Wirtschaftshochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht. Der HHL-Studiengang Master in Management (M.Sc.) wurde mit Platz 1 in Europa ausgezeichnet und Platz 2 weltweit (Wall Street Journal/Times Higher Education College Rankings 2019). Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten.

HR-Team Anschreiben
Weitere News
  • Geschützt: veroWomen in Tech & Finance – Katja Neumann

    Von Franziska Krasniqi

  • veroWomen in Tech & Finance – Anja Lutz

    Von Anja Lutz

  • Unsere Spende zu Weihnachten – <br>Der Mutwald </br>

    Von Team #verovis