Teil-Zeit-Modelle bei verovis

Alex auf dem SUP - Gleichgewichtskünstlerin und Senior HR Specialist bei verovis Teil-Zeit-Modelle bei verovis

Gleichgewichtskünstlerin Alex

Unsere Alex ist Senior HR-Specialist und arbeitet im Teil-Zeit-Modell bei verovis. Sie hat uns erzählt, wie sie den Alltag, Work-Life-Balance und das Familienleben unter einen Hut bringt und wie toll das Teil-Zeit-Arbeiten bei ihr funktioniert.

Alex – wie bist du zu verovis gekommen?

Immer wieder spielte ich mit dem Gedanken, mich beruflich zu verändern. Bezüglich der Tätigkeiten im Bereich HR, war ich recht offen, anders verhielt es sich jedoch in Bezug auf meine Arbeitszeiten, da ich als Mutter einer neunjährigen Tochter flexibel bleiben wollte. Letztes Jahr erzählte mir eine Freundin von verovis und einem Job, der mich interessieren könnte. Auf ihre Empfehlung hin, lernte ich in einem persönlichen Gespräch die Geschäftsführer kennen und die Chemie zwischen uns stimmte sofort. Die Chefs waren offen für meine Wunschvorstellung 25 Stunden in der Woche zu arbeiten, mit freier, individueller Zeiteinteilung vor Ort im Büro und / oder Home-Office. Da sich dies mit meinen zukünftigen Aufgaben vereinbaren ließ, war somit die zweite Teilzeitstelle bei verovis geschaffen.

Was genau sind Teilzeit-Modelle?

Simpel formuliert ist Teilzeit alles, was weniger als Vollzeit ist. Allerdings kann allgemein keine konkrete Stundenanzahl angegeben werden, da die reguläre Wochenstundenanzahl abhängig vom Unternehmen ist. In Firmen, bei denen keine regelmäßige Wochenarbeitszeit vereinbart ist, gilt die Person als teilzeitbeschäftigt, deren durchschnittliche Arbeitszeit, unter der eines vergleichbaren Vollzeitangestellten liegt. Demnach ist vieles möglich, solange sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer einigen und dies vertraglich festhalten.

Für mich persönlich bedeutet Teilzeit vor allem Flexibilität und die Möglichkeit Job und Familie optimal unter einen Hut zu bringen.

Ich habe die Freiheit meine 20 Stunden Arbeitszeit über die Woche hin unterschiedlich zu verteilen, wobei es bestimmte Kernzeiten gibt, zu denen ich erreichbar sein sollte. An meinen Home-Office Tagen teile ich meine Zeit sehr flexibel ein (zum Beispiel führe ich Telefoninterviews auch abends), so dass ich private Termine unterbringen, häusliche Aufgaben erledigen und vor allem Zeit mit meiner Familie verbringen kann.

Natürlich gibt es auch Situationen, in denen ich ohne die Unterstützung von meinem Mann und meiner Mutter – großen Dank an beide an dieser Stelle – oder Bekannten / Freunden nicht so arbeiten könnte, wie es denn erforderlich wäre. Beispielsweise wenn Geschäftsreisen, Events, Schulungen anstehen oder eine Deadline eingehalten werden muss. Doch da meine Work-Life-Balance stimmt, bin ich auch beruflich höchst motiviert und daher bereit Überstunden zu leisten.

Was für Teilzeit-Arbeits-Modelle gibt es?

Teilzeitarbeit, um ein Gleichgewicht zwischen Arbeits- und Privatleben herzustellen, ist nicht nur für Leute interessant, die Familie und Beruf vereinbaren möchten (oder oft auch müssen), sondern ist auch attraktiv für die, die mehr Freizeit für eigene Projekte, für sich selbst oder aus anderen Gründen wünschen. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Modelle, die ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern anbieten kann.

Die einfachste Umsetzung ist, die tägliche Arbeitszeit stundenweise zu reduzieren, was für alle Mitarbeiter, Fach – und Führungskräfte möglich wäre. Genauso wie die Alternative, die Wochenstundenanzahl unterschiedlich auf einzelne Tage zu verteilen.

Job Sharing, besonders gut für Projektarbeit geeignet, ist ebenso eine Form von Teilzeitarbeit. Dabei teilen sich zwei Arbeitskräfte eine Stelle, Voraussetzung ist regelmäßige Abstimmung, eine gute Kommunikation und Informationsaustausch.

Quote Alex Teilzeit-Modell

Wie sieht das Teil-Zeit-Modell bei verovis aus?

Durch den oft intensiven Arbeitsalltag möchte man meinen, dass Teilzeitarbeit in Unternehmensberatungen fast unmöglich ist. Das hat sich allerdings durch den stetigen Zuwachs an Frauen in der Consulting Branche geändert, die Familie und Beruf miteinander vereinbaren mussten. (Mehr inspirierende Beiträge zum Beraterinnen-Alltag unserer #verowomen findest du hier.) So wurden auch hier flexible Modelle geschaffen, die mittlerweile auch immer öfter von Männern genutzt werden. Allerdings erfordert Teilzeit in Beratungen oft noch mehr Organisation und Delegation.

In der Beratung ist das sogenannte „4+1-Modell“ – weit verbreitet. Vier Tage verbringt man beim Kunden, einen Tag, meistens der Freitag, arbeitet man im eigentlichen Büro der Beratung oder Home-Office.

Welche Vorteile bringen Teilzeit-Modelle mit sich?

Auch der Arbeitgeber profitiert von Teilzeitkräften, denn sowohl Studien als auch Erfahrungen bestätigen die Aussage, dass Leute mit mehr Freizeit zu mehr Erholung kommen, somit motivierter, entspannter und kreativer arbeiten. Gesamt betrachtet, leisten die Teilzeitangestellten in der Regel nicht weniger als Vollzeitkräfte. Sie arbeiten oft effektiver und organisierter, um alle Aufgaben in der gegebenen Zeit zu erledigen.

Am meisten zahlt es sich aus, wenn langjährige Mitarbeiter, die aus diversen Gründen flexiblere Arbeitszeiten benötigen, behalten werden können, statt sie und deren oft immenses Wissen und unbezahlbare Erfahrung zu verlieren.

Natürlich gibt es noch viele weitere Vorteile für beide Seiten, auch Nachteile, weitere Modelle, Statistiken, Studien und viele andere Aspekte zum Thema Teilzeitarbeit. Doch aus Platzgründen werde ich nun zum Abschluss kommen. Vielleicht hat der ein oder andere etwas Neues erfahren oder Ideen und Lust auf flexiblere Arbeitszeiten bekommen?

Wichtig ist, jeder sollte sich bewusst machen, dass Teilzeitmodelle bis vor wenigen Jahren eher typisch für Frauen waren, sich jedoch auch immer mehr Männer – Tendenz steigend – für weniger Arbeit und mehr Freizeit/Familie/was auch immer entscheiden.

Früher oder später wird man damit konfrontiert, weshalb es besser ist, sich jetzt schon Gedanken über den Umgang damit zu machen und passende Lösungen zu finden.

Danke für den tollen Beitrag und die vielen Informationen zum Teilzeit-Arbeiten bei verovis, liebe Alex.

Du interessierst Dich für eine Karriere bei verovis?
Schau Dir unsere Karriereseite an!

verowomen Julia Mielke
Zur women@verovis – Seite
verovis Gruppe Oktober 2022
Zur SAP Karriere-Seite
Weitere News
  • Hochschulprojekt an der Hochschule Ludwigshafen

    Von Team #verovis

  • veroWomen in Tech & Finance – Yevheniya Vytruchenko

    Von Yevheniya Vytruchenko

  • veroWomen in Tech & Finance – Franziska Decker

    Von Franziska Decker