Das Ende von Flash: Tagetik Upgrade erforderlich

Zum 31. Dezember 2020 soll der Adobe Flash Player komplett abgeschaltet werden. Somit werden auch keine weiteren Sicherheits-Updates mehr bereitgestellt. Ein Zero-Day-Exploit ist damit eine Frage der Zeit. Plattformen, die den Flash Player aktuell (noch) nutzen, brauchen dringend Alternativen. Wie CCH Tagetik dieses Problem löst und welche Auswirkungen dies auf bestehende Tagetik-Applikationen hat:

HTML5-Oberfläche löst Flash UI ab

Nach über zwei Jahrzehnten im Dauereinsatz wird der Adobe Flash Player Ende des Jahres offiziell eingestellt bzw. nicht weiter supported. Der FP wurde in der Vergangenheit auf nahezu allen internetfähigen Endgeräten genutzt. Viele große Plattformen setzen aber mittlerweile auf andere Formate, wie beispielsweise HTML5 – nicht allein wegen diversen Flash-Sicherheitslücken, die in den letzten Jahren bekannt wurden. Auch CCH Tagetik ist von dieser Änderung betroffen.

Zum 1. Januar 2021 werden die Dienste des Adobe Flash Players offiziell eingestellt. Somit ist die altgediente Flash-Anwenderoberfläche in CCH Tagetik bald nicht mehr nutzbar.

Nach der Ankündigung des End-of-Life für Adobe Flash im Jahr 2017 hat auch CCH Tagetik begonnen, eine Alternative zur bekannten Adobe Flash UI („Legacy Interface“) zu entwickeln. Diese war bereits während der letzten drei Jahre parallel zur gewohnten Flash-Umgebung nutzbar.  Die Funktionalitäten in der HTML5-Oberfläche wurden dabei Stück für Stück weiterentwickelt und aus der alten Umgebung migriert. Bestimmte Funktionen waren allerdings weiterhin nur im Flash-Interface vorhanden.

Weichen für finale HTML5-Umstellung gestellt

Mitte November hat CCH Tagetik die Migration mit der Version 5.3. SP14 nun finalisiert. Somit können nun User alle bekannten Funktionen auch über HTML5 ausführen und müssen nicht mehr den Umweg über Flash gehen. Die Version 5.3. SP14 ist gleichzeitig auch die letzte Version, in der beide Oberflächen vollständig parallel genutzt werden können. Diese wird zwar auch im kommenden Jahr 2021 weiterhin unterstützt; Probleme oder Support-Anfragen im Zusammenhang mit der auf Flash basierenden Legacy-Schnittstelle werden allerdings nicht mehr unterstützt.

Zukünftig nur noch im „neuen Gewand“ nutzbar: CCH Tagetik

In der für Februar 2021 angekündigten Version 5.4 wird die Flash-Legacy-Oberfläche dann erstmals nicht mehr enthalten sein. Spätestens mit der Installation dieser Version ist der Wechsel auf HTML5 unabdingbar. Der Sprung auf die aktuellste Version sollte demnach möglichst bald erfolgen. Je nach Vorversion sollte zudem ein intensives Testing der Funktionalitäten eingeplant werden, um einen reibungslosen Übergang von Legacy UI zu HTML5 sicherzustellen.

Testing und Training der neuen Oberfläche erforderlich

Neben diesen technischen Voraussetzungen müssen Tagetik-Anwender*innen auch die neue Umgebung kennenlernen. Hier können zusätzliche Trainings dabei helfen, die neuen Funktionalitäten der HTML5-Obefläche zu erlernen. Als erste Schnellhilfe bietet Tagetik außerdem ein Vergleichsdokument (externer Link) an, in dem die HTML5-Funktionen dem alten Legacy UI gegenübergestellt werden.

Doch nicht nur der Wechsel von Flash auf HTML5 macht eine Aktualisierung der meisten Tagetik-Versionen notwendig. Auch der stetige Wandel der Finanzbranche durch neue gesetzliche Vorschriften und die ständig wachsenden Bedürfnisse der CFOs machen dies unabdingbar. Nur mit einem regelmäßigen Upgrade der Tagetik-Applikation kann diese auch auf die neusten Funktionen zugreifen und somit den dynamischen Anforderungen der Finanzorganisation gerecht werden.

verovis – Ihr erfahrener Tagetik Partner

Gerade mit Blick auf das Jahresende stellt ein so kurzfristiges Upgrade viele unserer Kunden vor große Herausforderungen. Je nach Richtlinien der lokalen IT ist es zwar möglich, den Flash Player auch im neuen Jahr über eine kurze Zeit weiterhin zu nutzen und somit einen reibungsloseren Übergang in die neue HTML5-Sicht zu gewährleisten. Dies sollte jedoch nur das letzte Mittel sein. Generell empfehlen wir eine Migration auf eine neue Version.

Dank unserer vielfältigen Erfahrungen aus verschiedensten Tagetik-Projekten können wir Ihnen dabei helfen, das volle Potential von Tagetik auszunutzen. Unser standardisierter verovis-Testansatz erlaubt es uns dabei, Ihnen den Wechsel auf die neue HTML5-Oberfläche so einfach und effektiv wie möglich zu gestalten. Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfragen zur Seite und unterstützen Sie im Rahmen von zukünftigen Upgrades Ihrer CCH Tagetik-Anwendung.

Weitere News
  • Geschützt: veroWomen in Tech & Finance – Katja Neumann

    Von Franziska Krasniqi

  • Sale and Lease back nach IFRS 16

    Von Benno Rose

  • Target Setting in SAP Analytics Cloud

    Von Bettina Bauer