Den richtigen Ansatz für die Perso­nal­kos­ten­planung zu finden, stellt in nahezu jedem Planungs­projekt eine große Heraus­for­derung dar. Durch den Einsatz von HR-Tools und lokalen Beson­der­heiten bleibt es in der Regel ohnehin nicht bei dem einen Ansatz, um Perso­nal­kosten zu planen. CCH Tagetik ermög­licht als inte­grierte Plattform die Kombi­nation verschie­dener Ansätze und kann somit flexibel auf Heraus­for­de­rungen reagieren. Durch das Zusam­men­spiel von Angaben aus HR und den opera­tiven Planungs-Einheiten werden die erwar­teten FTE mit realis­ti­schen Kosten­sätzen bewertet und zu poten­zi­ellen Targets in Relation gesetzt. So bietet CCH Tagetik trotz des Zusam­men­spiels verschie­dener Akteure ein hohes Maß an Trans­parenz und Flexi­bi­lität bei der Personalkostenplanung.

Heraus­for­de­rungen der Personalkostenplanung

Bei der Perso­nal­kos­ten­planung stellt sich häufig die Frage nach der führenden Quelle für Headcount und FTE-Annahmen während des Planungs-Prozesses. Ein reiner Bottom-up Ansatz berück­sichtigt die tatsäch­lichen FTE, Kosten müssen hingegen häufig zumindest teilweise geschätzt werden. In der Top-down Betrachtung werden Headcount und FTE-Ziele vorge­geben und können finan­ziell bewertet werden. Die tatsäch­liche Perso­nal­be­darfs­planung bleibt jedoch außen vor. Die große Heraus­for­derung der Perso­nal­kos­ten­planung besteht darin, beide Betrach­tungs­weisen zusammen zu führen, um ein quan­ti­tativ realis­ti­sches Bild zu erhalten, dass finan­ziell korrekt bewertet – und somit auch quali­tativ hoch­wertig – ist.

Wie erfolgen Aufbau und Inte­gration der Perso­nal­kos­ten­planung in CCH Tagetik?

Die Workflow-Funk­tio­na­li­täten von CCH Tagetik erlauben es, verschiedene Planungs­an­sätze zu berück­sich­tigen und ganz­heitlich in einem Prozess zu inte­grieren. So lassen sich Top-down und Bottom-up Planung kombi­nieren, um unter Einbezug der gesetzten Ziele realis­tische Perso­nal­kosten auf Basis tatsäch­licher FTE- und Headcount-Zahlen zu kalku­lieren. Die Planwerte können auto­ma­tisch in GuV, Kosten­stel­lenplan oder andere Detail­pläne inte­griert werden. Die Standard-Funk­tio­na­li­täten von CCH Tagetik erlauben jederzeit den Absprung von belie­bigen Aggre­ga­tions-Levels bis auf Line Item Ebene. Die gesamte Perso­nal­kos­ten­planung kann direkt in CCH Tagetik erfolgen oder per Schnitt­stelle an ein Vorsystem, wie beispiels­weise ein HR Tool oder ERP System, gekoppelt sein.

Top-down und Bottom-up Planung CCH Tagetik

Welche Vorteile bringt die Perso­nal­kos­ten­planung in CCH Tagetik mit sich?

CCH Tagetik verhilft zu einer realis­ti­schen Ermittlung der Perso­nal­kosten, da flexible Kenn­größen und Absprung-Punkte für die Kalku­lation berück­sichtigt werden können. Head­counts und FTE werden in ihrer Defi­nition klar vonein­ander getrennt und inein­ander über­ge­leitet. Durch Clustern und die Aggre­gation von FTE kann die Perso­nal­kos­ten­planung auf verschie­denen Ebenen, z.B. Kosten­stellen, Funk­ti­ons­be­reiche, Abtei­lungen, Projekte, etc. vorge­nommen werden. Durch das Zusam­men­spiel von quan­ti­ta­tiver Perso­nal­be­darfs­planung und der indi­vi­du­ellen finan­zi­ellen Bewertung einzelner Posi­tionen können auch monat­liche Schwan­kungen und Sonder­zah­lungen problemlos abge­bildet werden.

Workflow Personalkosten CCH Tagetik

Fazit – Perso­nal­kos­ten­planung in CCH Tagetik

Kaum ein Teilplan hat poten­ziell so komplexe Stell­schrauben zu berück­sich­tigen, wie die Perso­nal­kos­ten­planung. Je nach Quell­sys­temen, lokalen Beson­der­heiten, Granu­la­ritäts-Anfor­de­rungen und Daten­si­cher­heits-Richt­linien kommen voll­kommen verschiedene Ansätze in Frage. Dank einer breiten Better Practice Boutique und tech­ni­scher Expertise finden Sie mit verovis den indi­vi­duell passenden Prozess.

Haben Sie auch Interesse daran die Inte­gration von HR und opera­tiven Planungs-Einheiten durch CCH-Tagetik in realis­tische Perso­nal­kosten umzu­wandeln? Wir helfen Ihnen gerne dabei. Kommen Sie auf uns zu!

Fragen an unsere Experten

Johannes Markmann,
Manager -
CCH Tagetik

Katja Neumann,
Senior Consultant -
CCH Tagetik