IFRS Standards im Überblick

Die inter­na­tio­nalen Rech­nungs­le­gungs­stan­dards IFRS wirken sich in unter­schied­licher Inten­sität auf Unter­nehmen verschie­dener Branchen aus. Um den Anfor­de­rungen und Heraus­for­de­rungen gerecht zu werden, sind weit­rei­chende Vorbe­rei­tungen und Maßnahmen nötig.

In einer Reihe von Fach­bei­trägen gehen die Expert*innen der verovis GmbH auf die Rech­nungs­le­gungs­stan­dards IFRS 9, IFRS 15 und IFRS 16 ein und erläutern, wie diese effektiv und effizient in die IT-Finan­z­ar­chi­­tektur betrof­fener Unter­nehmen inte­griert werden.

 

IFRS 16 – Bilan­zierung von Leasingverhältnissen

Der neue Leasing­standard IFRS 16 regelt den Ansatz, die Bewertung, den Ausweis sowie die Anga­be­pflichten zu Leasing­ver­hält­nissen. Ziel ist, Leasing­nehmer und Leasing­geber entschei­dungs­nütz­liche Infor­ma­tionen zu Leasing­ver­hält­nissen zur Verfügung zu stellen. Hierbei ersetzt IFRS 16 den alten Leasing­standard IAS 17 und zusam­men­hängend auch IFRIC 4, SIC-15 sowie SIC 27. Alle wichtigen Infor­ma­tionen und Beispiele zu IFRS 16.

Detail­be­schreibung IFRS 16

 

IFRS 15 – Zusam­men­führung verschie­dener Ansätze zur Umsatzrealisierung

Der “Inter­na­tional Financial Reporting Standard 15 – Erlöse aus Verträgen mit Kunden“ (kurz: IFRS 15) soll die Vielzahl der bisher in diversen Standards enthal­tenen Rege­lungen zur Umsatz­rea­li­sierung zusam­men­zu­führen. IFRS 15 ist auf alle Berichts­pe­rioden anzu­wenden, die am oder nach dem 1. Januar 2018 beginnen, auch eine frühere Anwendung ist aber zulässig und empfeh­lenswert. Zur Erst­an­wendung bestehen zwei Möglich­keiten: die retro­spektive Anwendung oder die Erst­an­wendung mit kumu­liertem Effekt zu Beginn der Anwendung. Bei IFRS 15 handelt es sich um ein einheit­liches Regelwerk, das diverse andere Standards im Bereich Umsatz­legung ersetzt (z.B. IAS 11, 18, IFRIC 13, 15).

Detail­be­schreibung IFRS 15

 

IFRS 9 – Ansatz und Bewertung von Finanzinstrumenten

Schon am 1. Januar 2018 tritt die bereits veröf­fent­lichte neue Version von IFRS 9 in Kraft und ersetzt die bishe­rigen Rege­lungen IAS 39 Finanz­in­stru­mente: Ansatz, Bewertung und Bilan­zierung von Finanz­in­stru­menten. Wer von dieser Neuerung betroffen ist? Jedes Unter­nehmen, das Finanz­in­stru­mente nutzt. Die verovis GmbH stellt mit ihrem Exper­tenteam das nötige Know-How und die passende Software Lösung zur Verfügung, um die einfache und rasche Einführung der neuen Standards in Ihrem Unter­nehmen zu garantieren.

Detail­be­schreibung IFRS 9

Weiter News
  • Platt­formen im Einklang: CCH Tagetik und MS Power BI

    Von Team #verovis

  • SAP Recong­nized Expertise

    Von Team #verovis

  • CCH Tagetik Days 2021

    Von Team #verovis